Lieferland aussuchen

cookies
Unsere „Cookies“ werden dir schmecken
Die Cookies auf der Muziker-Website dienen dazu, deinen Besuch bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten. Stimme der Verwendung aller Cookies zu, indem du auf den Button "Ich stimme zu" klickst, oder wähle in den Einstellungen nur die Cookies aus, die du haben möchtest. Weitere informationen.
Ich stimme zu
Ablehnen

Skihelme

Sicherheit ist beim Skifahren und Snowboarden das A und O. Ein Skihelm ist ein wesentliches Schutzelement auf der Piste sowie im Gelände. Er schützt den Kopf nicht nur vor möglichen Verletzungen bei Stürzen oder Zusammenstößen, sondern sorgt auch für Wärmedämmung.

Die Wahl eines geeigneten Helms sollte nicht unterschätzt werden. Er muss gut passen, sich an Kopf und Nacken anschmiegen, einen starken Kinnriemen und einen bequemen, aber ausreichend festen Verschluss haben.


Es gibt verschiedene Arten von Skihelmen auf dem Markt, die sich in ihren Eigenschaften, ihrer Konstruktion oder ihrem Material sowie ihrer Verwendung unterscheiden können. Und da es beim Skifahren nicht nur um Leistung, Technik und Geschwindigkeit geht, sondern auch um Erlebnis und Stil, ist es wichtig, einen Helm zu wählen, der nicht nur deinen Kopf schützt, sondern auch zu deinem persönlichen Stil passt. Für alle, die auf der Suche nach Individualität sind und ihre Kreativität zum Ausdruck bringen wollen, gibt es auf dem Markt auch eine Vielzahl von originellem und auffälligem Zubehör für Ski- und Snowboardhelme, wie zum Beispiel aufklebbare Ohren, Hörner oder Irokesenaufsätze und verschiedene Helmüberzüge.


In unserem Angebot gibt es hochwertige Skihelme für jeden, vom Anfänger bis zum erfahrenen Skifahrer. Wir bieten Modelle von führenden Marken wie POC, Bollé, Alpina, Head, Atomic, Rossignol, Salomon, UvexOakley und anderen renommierten Herstellern in verschiedenen Preisklassen.


Unterteilung nach Art der Konstruktion:

  • Vollschalen-Skihelme - Diese Helme haben eine solide Konstruktion über den Ohren und im Schläfenbereich und bieten somit vollständigen Kopfschutz. Die robuste Konstruktion und höhere Sicherheit gehen jedoch mit einem gewissen Mehrgewicht einher. Vollschalen-Skihelme sind ein beliebter Helmtyp zum Skifahren und Snowboarden. Sie sind besonders für Anfänger und Kinder geeignet.
  • Skihelme ohne Visier - Soft-Ear-Skihelme sind leichter als Vollschalenskihelme, bequemer und auch atmungsaktiver, wobei die Ohren des Skifahrers warm gehalten bleiben. Sie sind besonders für Freizeitskifahrer geeignet. Helme mit weichen Ohren sind für Rennfahrer nicht zu empfehlen, da sie nicht so viel Schutz bieten.
  • Skihelme mit Visier - Ein Skihelm mit Visier ermöglicht eine perfekte Sicht und bietet gleichzeitig Schutz vor Sonnenlicht und Wind. Skihelme mit Visier vereinen den Schutz eines Helms mit der Funktionalität einer Skibrille. Sie eignen sich daher auch für Skifahrer mit Dioptrienbrille, da unter dem Visier genügend Platz für diese vorhanden ist.

Ein Skihelm und eine Skibrille sind ein untrennbares Duo. Wähle die Skibrille also nicht nur nach dem Gesichtsfeld aus, sondern auch so, dass sie perfekt zur Form des Helms passt und beim Tragen nirgends drückt oder zieht.


Unterteilung nach Helmträger:

  • Skihelme für Damen sind in der Regel wärmer und haben hinten einen Ausschnitt für lange Haare. Skihelme für Frauen haben auch ein elegantes Design.
  • Skihelme für Herren haben mehr Belüftungslöcher für eine bessere Luftzirkulation und ihr Design ist eher männlich geprägt.
  • Skihelme für Kinder sind von den Abmessungen her an Kinderköpfe angepasst, also kleiner und oft in bunten Farben oder mit Tiermotiven verziert, um sie für Kinder attraktiver zu machen. In den verschiedenen Ländern gibt es unterschiedliche Vorschriften bezüglich der Helmpflicht. In der Regel gilt die Helmpflicht für Kinder bis zum Alter von 15 Jahren, in einigen Ländern aber auch bis zum Alter von 14 oder sogar 16 Jahren; in einigen Ländern besteht Helmpflicht auch für Erwachsene.

Unterteilung nach Herstellungstechnologie:

  • In-Mold – Bei der In-Mold-Fertigungstechnologie sind die Schale und das Innenteil des Skihelms untrennbar miteinander verbunden. Das macht den Helm leichter, aber weniger atmungsaktiv.
  • Hard-Shell - Die Hartschale und die stoßfeste Schale des Helms werden separat hergestellt, aber anschließend miteinander verbunden. Hartschalenmodelle bieten hohe Sicherheit zu einem vernünftigen Preis.
  • Die Hybridkonstruktion kombiniert die Vorteile der In-Mold- und der Hartschalentechnologie.
  • MIPS/SPIN – steht für Multi-directional Impact Protection System. Die MIPS-Technologie ahmt einen Sturz auf Eis nach und verhindert gefährliche Rotationskräfte. Ein mit dieser Technologie hergestellter Helm wird vor allem von professionellen Skifahrern geschätzt, aber auch von all jenen, bei denen das Risiko häufiger Stürze und damit traumatischer Hirnverletzungen besteht. MIPS wird daher nicht nur beim Skifahren oder Snowboarden, sondern auch bei Fahrradhelmen, Reithelmen, Bauhelmen oder Motorradhelmen eingesetzt.

Spezielle Gadgets

Skihelme, die mit dem RECCO-Rettungssystem ausgestattet sind, stellen einen wichtigen Schritt für die Sicherheit von Skifahrern, Snowboardern und Bergsteigern dar. Dieses innovative System nutzt die Radartechnologie, damit Retter in Not geratene Personen auf verschneiten Pisten oder in bergiger Umgebung schneller und effizienter orten können. Kleine RECCO-Reflektoren sind in den Helm integriert und reflektieren die Signale der Ausrüstung der Rettungskräfte. Die Reflektoren können auch in die Kleidung eingenäht oder auf die Skischuhe geklebt werden. Wenn jemand verloren gegangen ist, können professionelle Retter diese Signale auffangen und die Person in Echtzeit genau lokalisieren.

1 - 34 von 357

Filter
  • Favoriten
  • Beste Bewertung
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  • Neueste
  • Höchster Rabatt
  • Produktname
ALL YEAR POSSIBLE - LP platne - listing - 07/2022

Alle Filter

Nur auf Lager
Preis

-

Fr
Artikelzustand
Alles löschen

1 - 34 von 357